Startseite

Weinstuben
Weinthemen
Weinfeste
Buecher
Downloads
Kontakt

buch

Marktfleckenfest Randersacker

Bei der Gründerversammlung des Weinbauvereins am 7. Mai 1899 beschlossen 50 Winzer, künftig für ihren Wein an einem Strang zu ziehen. Diese honorige Tat zu Königs und Kaisers Zeiten ehren die Randersackerer Winzer seit 1999 mit einem eigenen Fest.

Mit Rücksicht auf die Anwohner - und weil sie mittlerweile größere logistische Dimensionen angenommen hat – findet die Feierlichkeit statt mehrmals im Jahr nun nur noch alle zwei Jahre statt, 2011 wird das 15. Marktfleckenfest steigen.

Den Startschuss geben die örtlichen Weinprinzessinnen und die jeweils ausschenkenden Winzer bei einem samstäglichen Festumzug, sonntags gibt es Festgottesdienst und Frühschoppen und am Montag dann den gemütlichen Ausklang am Abend. Bei einer flüssigen Weinwanderung können sie übrigens während des Festes den Rebzüchter Dr. Hans Breider nachspüren, der über die Randersackerer Weine schrieb, sie seien "eine Synthese von Himmel und Erde, von Sonne und Fleiß, von Liebe und Verantwortungsbewusstsein".

Termin:

Um den letzten Sonntag vor Beginn der bayerischen Sommerferien (alle zwei Jahre, nächstes Mal 2011)

hassberge Frankenbrunnen bahn guidemedia gbr Startseite guidemedia